Nichts ist praktischer als eine gute Theorie – Im Anschluss an diese Einsicht, auf die Größen wie Immanuel Kant, David Ricardo und Thomas Kuhn immer wieder hingewiesen haben, möchten wir Ihnen, anhand folgender Monographien zu den Themen „Gründung“, „Unternehmertum“, „(Selbst-) Management" und „Innovation“, einige Hinweise zu theoretisch fundierten Beiträgen geben, die unser praktisches Wirken maßgeblich beeinflusst haben und einen vertiefenden Einblick in das fruchtbare Zusammenwirken von Theorie und Praxis verschaffen. 

  • Audretsch, David B.; Keilbach, Max C.; Lehmann, Erik E.: Entrepreneurship and Economic Growth, Oxford/New York 2006
  • Bader, Martin A.; Gassmann, Oliver: Patentmanagement: Innovationen erfolgreich nutzen und schützen, 3. Aufl., Berlin 2010
  • Bateson, Gregory: Ökologie des Geistes: Anthropologische, psychologische, biologische und epistemologische Perspektiven, Berlin 1985
  • Bhidé, Amar: The Origin and Evolution of New Businesses, New York 2003
  • Birley, S.; Muzyka, D. F.: Mastering Entrepreneurship, Harlow 2000
  • Burgelman, Robert A.; Christensen, Clayton M.; Wheelwright, Steven C.:Strategic Management of Technology and Innovation, New York 2003
  • Buzan Tony: Mind Map Book, London, 2010
  • Bygrave, William D.; Timmons, Jeffry A.: Venture Capital at the crossroads, Boston 1992
  • Christensen, Clayton: The Innovator's Dilemma: The Revolutionary Book that Will Change the Way You Do Business, Glasgow 2003
  • Collins, James C.; Porras, Jerry I.: Immer erfolgreich: die Strategien der Topunternehmen, Stuttgart/München 2005
  • Combé, Nicolas: Der Knowing-Doing-Gap im Innovationsprozess postindustrieller Gesellschaften: Eine entwicklungsdynamische und evolutionsstrategische Analyse, Norderstedt 2008 (online)
  • Cooper, Robert G.: Winning at New Products: Accelerating the Process from Idea to Launch, New York 2001
  • Coveney, Patrick; Moore, Karl: Business Angels: Securing Start Up Finance, Hoboken 1998
  • Covey, Stephen R.; Merrill, Roger A.; Merrill, Rebecca R.: First Things First, London u.a. 1996
  • Creuznacher, Isabell: Persönlichkeitsentfaltung zu unternehmerischen Kompetenzen in Schule und Universität: Eine bildungsökonomische Antwort auf theoretische Zielvorstellungen von Schumpeter, Norderstedt 2009
  • De, Dennis.: Entrepreneurship - Gründung und Wachstum von kleinen und mittleren Unternehmen, München 2005
  • Drucker, Peter F.: Die Praxis des Managements, München 1998
  • Drucker, Peter F.: Innovation & Entrepreneurship, New York, 1985
  • Drucker, Peter: Umbruch im Management: was kommt nach dem Reengineering?, Düsseldorf 1996
  • Etzkowitz, Henry: The Triple Helix: University-Industry-Government Innovation in Action, New York/Oxon 2008
  • Foerster Heinz von; Bröcker Monika: Teil der Welt: Fraktale einer Ethik; ein Drama in drei Akten, Heidelberg 2007
  • Fuchs, Peter: Der Sinn der Beobachtung; Begriffliche Untersuchungen, 2. Aufl., Weilerswist 2004
  • Fueglistaller, Urs; Müller, Christoph A.; Volery, Thierry: Entrepreneurship: Modelle - Umsetzung - Perspektiven, Wiesbaden 2004
  • Gassmann, Oliver; Sutter, Philipp: Praxiswissen Innovationsmanagement: Von der Idee zum Markterfolg, 3. Aufl., München 2013
  • Gerybadze, Alexander: Technologie- und Innovationsmanagement, München 2004
  • Grichnik, Dietmar; Gassmann, Oliver: Das unternehmerische Unternehmen: Revitalisieren und Gestalten der Zukunft mit Effectuation - Navigieren und Kurshalten in stürmischen Zeiten, Berlin 2013
  • Grichnik, Dietmar: International Entrepreneurship: Entscheidungs- und Risikoverhalten von Unternehmensgründern und Venture-Finanziers in kulturellen Kontexten. Theoriebildung und empirische Analysen, Berlin 2006
  • Hinterhuber, Hans H.; Friedrich, Stephan A.; Al-Ani, Ayad; Handlbauer, Gernot (Hrsg.): Das Neue Strategische Management: Perspektiven und Elemente einer zeitgemäßen Unternehmensführung, 2. Aufl., Wiesbaden 2000
  • Hinterhuber, Hans H.: Strategische Unternehmensführung, Band 1: Strategisches Denken, 7. Aufl., Berlin 2004
  • Kuratko, D. F.; Hodgetts, R. M.: Entrepreneurship- Theory, Process, Practice, 6. Aufl., Mason 2003
  • Leibenstein, Harvey: Inside the Firm: The Inefficiencies of Hierarchy, Boston 1987
  • Luhmann, Niklas: Organisation und Entscheidung, Wiesbaden 2002
  • Mittelstaedt Axel: Strategisches IP-Management - mehr als nur Patente; Geistiges Eigentum schützen und als Wettbewerbsvorsprung nutzen, Wiesbaden/Berlin 2009
  • Müller, Klaus-Dieter; Siemon, Cord: Methoden fur die Grundungsqualifizierung; Update International: Bewährtes und Neues, Hamburg 2016
  • Nagl, Anna: Der Businessplan: Geschäftspläne professionell erstellen, 3.Aufl., Wiesbaden 2006
  • Nelson, Richard R.; /Winter, Sidney G.: An evolutionary theory of economic change, Boston 1982
  • Nonaka, Ikujiro; Takeuchi, Hirotaka: Die Organisation des Wissens: Wie japanische Unternehmen eine brachliegende Ressource nutzbar machen, Frankfurt/New York 1997
  • Osterwalder, A.; Pigneur, Y.: Business Model Generation: Ein Handbuch für Visionäre, Spielveränderer und Herausforderer, Frankfurt 2011
  • Pepels, Werner: Handbuch des Marketing, 6. Aufl., Oldenbourg 2011
  • Perez, Carlotta: Technological Revolutions and Financial Capital: The Dynamics of Bubbles and Golden Ages, Camberley/Northampton (MA) 2003
  • Peters, Thomas J.; Waterman, Robert H. Jr.: In Search of Excellence: Lessons from America´s Best-Run Companies, New York 1982
  • Probst, Gilbert J.B.; Raub, Steffen; Romhardt, Kai: Wissen managen: Wie Unternehmen ihre wertvollste Ressource optimal nutzen, 5 Aufl., Frankfurt/New York 2006
  • Pfannenschwarz, Armin: Nachfolge und Nicht-Nachfolge in Familienunternehmen, Heidelberg 2006
  • Radatz, Sonja: Beratung ohne Ratschlag: Systemisches Coaching für Führungskräfte und BeraterInnen, 6. Aufl., Wien 2009
  • Radatz, Sonja: Einführung in das systemische Coaching, 4. Aufl., Heidelberg 2010
  • Rassidakis, Peter: Wege der Selbstevolution, Norderstedt 2001 (online)
  • Rassidakis, Peter: Wirtschaftliche Evolution aus systemtheoretischer Perspektive, Norderstedt 2009 (online)
  • Röpke, Jochen: Die Strategie der Innovation: Eine systemtheoretische Untersuchung der Interaktion von Individuum, Organisation und Markt im Neuerungsprozess, Tübingen, 1977
  • Röpke, Jochen: Der lernende Unternehmer: Zur Evolution und Konstruktion unternehmerischer Kompetenz, Norderstedt 2002
  • Sahlman, William A.: How to Write a Great Business Plan, Boston 2008
  • Sanches, Ron: Knowledge Management and Organizational Competence, Oxford 2001
  • Schefczyk, Michael; Pankotsch, Frank: Betriebswirtschaftslehre junger Unternehmen, Stuttgart 2003
  • Schildbach, Thomas:  Der handelsrechtliche Jahresabschluss 9. Aufl., Nwb, Herne/Berlin 2009
  • Schumpeter, Joseph A.: Theorie der wirtschaftlichen Entwicklung. Eine Untersuchung über Unternehmergewinn, Kapital, Kredit, Zins und den Konjunkturzyklus, Nachdruck der 1. Auflage von 1912, herausgegeben und ergänzt um eine Einführung von Jochen Röpke und Olaf Stiller, Berlin 2006
  • Senge, Peter M.: The Fifth Discipline: The Art and Practice of the Learning Organization, 2. Aufl., New York u.a. 2006
  • Siemon, Cord: Innovationspolitik, Wissenstransfer und der 6. Kondratieff: Knabenmorgenblütenträume in der Krise? – Zur Rolle akademischer Unternehmer aus evolutorischer Sicht, Norderstedt 2009
  • Simon, Fritz B.: Einführung in die Theorie des Familienunternehmens, Heidelberg 2012
  • Simon, Fritz B.: Einführung in Systemtheorie und Konstruktivismus, 2. Aufl., Heidelberg 2007
  • Simon, Herrmann: 33 Sofortmaßnahmen gegen die Krise, Frankfurt/New York 2009
  • Stobbe Alfred: Volkswirtschaftslehre II: Mikroökonomik, Berlin/Heidelberg 1983  
  • Utterback James: Mastering the Dynamics of Innovation: How Companies Can Seize Opportunities in the Face of Technological Change 2. Aufl., Boston 1996
  • Walter, Achim; Auer, Michael (Hrsg.): Academic Entrepreneurship: Unternehmertum in der Forschung, Wiesbaden 2009
  • Williamson, Oliver E.; Winter Sidney G. (Ed.): The Nature of the Firm, Origins, Evolution, and Development, New York 1991
  • Willke, Helmut: Systemisches Wissensmanagement, Stuttgart 2001
  • Ziman, John: Real Science: What it is, and what it means, Cambridge 2002
Zum Seitenanfang